Yoga in der Schwangerschaft
Der Körper der Frau ist in der Schwangerschaft einer hohen Beanspruchung ausgesetzt und die Psyche ist besonders sensibel. Viele Frauen möchten diese Zeit so gut wie möglich meistern und gehen dabei über ihre Grenzen. Verspannungen, Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen und Angstzustände können die Folgen davon sein.
Yogaübungen, die speziell für Schwangere konzipiert sind, können hier vorbeugend wirken.
Diese Übungen verbessern auch die Körper- und Atemwahrnehmung und bereiten Mutter und Kind optimal auf die Entbindung vor.
Nach einer Entbindung ist es wichtig, die natürlichen Rückbildungsprozesse mit aufbauenden und kräftigenden Übungen bewusst zu unterstützen. Dabei sollten der gestresste und erschöpfte Körper einer Frau nicht überfordert werden, und die Übungen achtsam durchgeführt werden.

Ein Besuch meiner Kurse ist ab der 13. Woche möglich.